ff

Homepage Übersetzung








Direkt zum Seiteninhalt

VU 23.08.07

Einsatzfotos > Einsätze '07

Pressebericht der Polizei: Am 23.08.2007, gegen 00.50 Uhr, ereignete sich auf der B 12, Höhe Hohenlinden/Birkach, ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 34-jähriger Murnauer war mit seinem Mazda-Bus auf der B 12 von Hohenlinden Richtung Mühldorf unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr ein 33-jähriger Einheimischer mit seinem Fahrrad von Kreith Richtung B 12 und wollte diese überqueren. Der Fahrradfahrer war dunkel gekleidet und hatte keinerlei Lichter oder Reflektoren an seinem Fahrrad. Nach bisherigem Ermittlungsstand der PI Ebersberg fuhr er ohne anzuhalten über die B 12 und übersah dabei offensichtlich völlig den vorfahrtsberechtigten Mazda-Fahrer, der sich mit einer Geschwindigkeit von ca. 60 Km/h näherte. Da der Fahrradfahrer erst unmittelbar vor dem Mazda die Straße überquerte, konnte der Kraftfahrzeuglenker einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Fahrradfahrer wurde mit der Fahrzeugfront erfasst und erlitt dabei lebensbedrohliche Kopfverletzungen, so dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum München-Schwabing verbracht werden musste. Eine Alkoholüberprüfung beim Mazda-Fahrer verlief negativ. Ob beim Fahrradfahrer eine Alkoholbeeinträchtigung gegeben war, wird die Blutuntersuchung zeigen. Am Mazda entstand ein Frontschaden in Höhe von ca. 4.000,-- Euro. Das Fahrrad wurde durch bei dem Unfall völlig zerstört, wobei der Schaden auf ca. 200 Euro beziffert wird. Zur Rekonstruierung des genauen Unfallherganges wurde ein Gutachter hinzugezogen. Auch die Feuerwehr Hohenlinden war stundenlang im Einsatz. Sie wurde benötigt um den Landeplatz des Hubschraubers auszuleuchten und die Umleitung einzurichten. Insgesamt war die B 12 für ca. drei Stunden total gesperrt.



Startseite | Verein | Veranstaltungen | Aktive | Jugend | Fahrz./Geräteh. | Einsätze | Links u. Infos | Unterhaltung | Impressum | Sitemap

Suche
© FF Hohenlinden, Aktualisiert am 20 Feb 2018

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü