ff

Homepage Übersetzung








Direkt zum Seiteninhalt

VU 16.12.11

Einsatzfotos > Einsätze '11

Auf gerader Strecke kam es am Freitag Nachmittag in Höhe Neumühlhausen zu einem schweren Unfall. Eine von Richtung München kommende Fahrerin eines Skodas kam aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender LKW versuchte noch auszuweichen. Díe beiden Fahrzeuge trafen sich versetzt an der Beifahrerseite. Der Skoda wurde über den Radweg gegen einen Gartenzaun geschleudert und Fahrerin sowie Beifahrer eingeklemmt. Die Feuerwehren von Hohenlinden, Mittbach sowie der Rüstwagen aus Ebersberg wurden zur Rettung alarmiert. Nach der Versorgung durch das hohenlindener HvO, einem Rettungswagen und einem Notarzt wurden die beiden Eingeklemmten mit schwerem hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit. Die Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, der schwer verletzte Beifahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine münchener Klinik geflogen. Auf den LKW fuhr noch ein PKW-Gespann auf, was aber lediglich einen Blechschaden zur Folge hatte. Da die B12 zur Unfallaufnahme für ca. vier Stunden komplett gesperrt werden musste, wurden die Wehren von Forstern und Forstinning zur Umleitung nachalarmiert.

Bericht und Bilder auf Merkur-online.de
Bericht und Bilder auf innsalzach24.de

Startseite | Verein | Veranstaltungen | Aktive | Jugend | Fahrz./Geräteh. | Einsätze | Links u. Infos | Unterhaltung | Impressum | Sitemap

Suche
© FF Hohenlinden, Aktualisiert am 17 Sep 2018

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü