ff

Homepage Übersetzung








Direkt zum Seiteninhalt

VU 02.08.07

Einsatzfotos > Einsätze '07

Pressebericht der Polizei: Am 02.08.2007 ereignete sich gegen 12:10 Uhr auf der Ortsumgehung Hohenlinden ein Unfall mit zwei Lkw und ihren Anhängern. Ein 30-jähriger Lkw-Fahrer aus Ottobrunn wollte mit seinem Lkw-Gespann, beladen mit Paniermehl und Suppenbeilagen, vom Ostkreisverkehr auf der B 12 in Richtung München fahren. Ca. 200 Meter hinter dem Kreisverkehr platzte der rechte Hinterreifen des Zugfahrzeuges und die Lauffläche löste sich ab. Hierbei verhakte sie sich zusammen mit der Radlaufabdeckung in der Sicherung des Anhängerlösemechanismus und koppelte den zweiachsigen Anhänger ab, welcher seitlich in den entgegenkommenden Lkw-Zug eines 26-jährigen Hohenlindeners rollte und schließlich aufgeschlitzt auf der Straße stehen blieb. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Anhänger des Hohenlindeners, der mit Gerüstteilen beladen war, um. Der Hohenlindener wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Ottobrunner Lastwagenlenker blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeuggespannen und dem Feld neben der Straße entstand ein Gesamtsachschaden von rund 50.000,-- Euro. 15 Feuerwehrmänner der Feuerwehr Hohenlinden waren im Einsatz. Für die drei Stunden dauernden Aufräumarbeiten musste die Ortsumgehung für den Verkehr komplett gesperrt werden. Warum der Reifen des Lkw platzte, ist bis zur Stunde unklar.

Startseite | Verein | Veranstaltungen | Aktive | Jugend | Fahrz./Geräteh. | Einsätze | Links u. Infos | Unterhaltung | Impressum | Sitemap

Suche
© FF Hohenlinden, Aktualisiert am 14 Dez 2018

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü