ff

Homepage Übersetzung








Direkt zum Seiteninhalt

Brand 07.12.10

Einsatzfotos > Einsätze '10

In der Nacht zum Dienstag wurde die Feuerwehr Mittbach wegen undefinierbarem Geruch alarmiert. Sofort war klar das es sich um einen Brand handelt und die Feuerwehren Hohenlinden und Isen wurden mit dem Stichwort Dachstuhlbrand nachalarmiert. Nach Anmeldung bei der Leitstelle wurde uns mitgeteilt das es sich inzwischen um einen Vollbrand eines Gebäudes handelt weshalb die Alarmstufe auf B4 erhöht und die Feuerwehren Schnaupping, Westach, Buch a. B., Reithofen-Harthofen, Maitenbeth und Ebersberg nachalarmiert wurden.
Beim Eintreffen stand der mit Arbeiterwohnungen und Büro ausgebaute Stadl mit Garagen in Vollbrand. Der Holzbau konnte nicht mehr gerettet werden, weshalb man sich auf den Halt des Wohnhauses konzentrierte. Dazu wurde das Feuer an der Brandmauer auch vom Dach aus bekämpft. Erschwert wurden die Löscharbeiten zudem durch starken Regen, der den Schneematsch noch schmieriger und die Temperaturen noch unangenehmer machte. Wegen Problemen mit der Wasserversorgung mußten etliche lange Schlauchstrecken aufbebaut werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich den ganzen Dienstag hin.

Bericht, Bilder und Video auf rosenheim24.de
Bericht und Bilder auf Merkur-online

Startseite | Verein | Veranstaltungen | Aktive | Jugend | Fahrz./Geräteh. | Einsätze | Links u. Infos | Unterhaltung | Impressum | Sitemap

Suche
© FF Hohenlinden, Aktualisiert am 17 Sep 2018

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü